Turnen/Gymnastik - Aktuell


27.03.2018

Rückblick Abteilungsversammlung vom 26.03.2018

Abteilungsversammlung mit enttäuschender Beteiligung

Am vergangenen Montag hatte die Abteilung Turnen/Badminton/Basketball/Leichtathletik/Jazz zur Abteilungsversammlung ins Vereinsheim des TSV eingeladen.

Die Anregungen, Kritiken und Wünsche der Mitglieder waren im Vorfeld sehr hoch, etwas in der Abteilung zu verbessern. Es waren alle Mitglieder der Abteilung per Email eingeladen und zusätzlich noch einzeln per Handy und in vielen Gesprächen an diesen Termin erinnert worden. Doch schlussendlich saßen die Verantwortlichen mit nur einer Hand voll Teilnehmer da.

Abteilungsleiter Jens Eger begrüßte die Anwesenden und gab zunächst eine Übersicht über die Aktivitäten und Übungsgruppen der gesamten Abteilung. Danach wurde eine offene Diskussion über die Zukunft der Abteilung und des Vereins geführt. Trotz vieler Aufrufe musste man zur Kenntniss nehmen, dass dies bisher nicht zum erhofften Erfolg beitrug und der Abteilung immer noch Trainer und Übungsleiter fehlen, um ein größeres Angebot anbieten zu können. Hier wurde angeregt, dies gemeinsam mit den anderen Abteilungen über eine Presseerklärung an die Zeitungen weiterzugeben.

Anschließend gab es Diskussionen um den zu leistenden Arbeitsdienst. Vorstand Ralf Bühlmaier erläuterte den Anwesenden eindringlich den Sinn und die Notwendigkeit des Arbeitsdienstes für die Finanzierung des Sportbetriebs durch die Veranstaltungen auf der einen Seite, aber auch für das gemeinsame Vereinsleben auf der anderen Seite.

Die schwache Beteiligung der Abteilungsmitglieder ist wohl auf fehlendes Interesse zurückzuführen. So ist keine Verbesserung, geschweige denn eine vernünftige Vereinsarbeit machbar!
Oder gibt es doch keine Probleme in der Abteilung...?

Mit sportlichen Grüßen
Jens Eger
stellv. Vorstand / Abteilungsleiter Turnen

 


27.03.2018

Kinderturnen für die 3 - 6 jährigen

Nach den Osterferien wieder möglich

Erfreuliche Nachrichten - Der TSV Mutlangen kann wieder Kinderturnen für die 3 - 6 jährigen Kinder anbieten. Die Stunden finden immer mittwochs von 16.00 - 17.00 Uhr in der Heidehalle statt. Beginn ist nach den Osterferien.
Weitere Infos finden Sie auf unserer Seite Kinderturnen

 


Herbst 2017

Kinderturnen nur noch bedingt möglich

Schulen haben Vorrang

Seit dem Schuljahresbeginn nach den Sommerferien kann der TSV Mutlangen, bedingt durch den neuen Hallenbelegungsplan der Gemeindeverwaltung und den Schulen am Montagnachmittag leider kein Kinderturnen mehr anbieten. Was der TSV sehr bedauert! Aber Schulen haben Vorrang vor den Vereinen...
Der TSV Mutlangen startet nun nach den Herbstferien einen kleinen Neustart, in dem er nach langem Hin und Her mit Schule und Gemeinde freitags von 14.15 bis 15.15 Uhr Kinderturnen stattfinden lassen kann - allerdings ausschließlich nur für Kindergartenkinder ab 4 Jahre.
Lesen Sie auch den Zeitungsartikel der "Neustart Kinderturnen beim TSV Mutlangen" der RZ vom 04.11.2017"

 


22.11.2016

Bericht zur Abteilungsversammlung vom 17.11.2016

Lasche Beteiligung trotz wichtiger Entscheidungen

Am Donnerstagabend begrüßte Abteilungsleiterin Yvette Jungkeit die Teilnehmer der Abteilungsversammlung Turnen / Badminton / Leichtathletik recht herzlich. Leider sind lediglich 33 Mitglieder der Abteilung erschienen, obwohl mehrere hundert Einladungen verschickt wurden und wichtige Entscheidungen anstanden.

Zunächst hielt jedoch der 1. Vorstand des TSV, Ralf Bühlmaier, eine Ansprache. Er machte darauf aufmerksam, dass ein Verein nur nach vorne kommt, wenn alle Mitglieder zu den Veranstaltungen kommen, sich zu den Arbeitsdiensten eintragen und ein Zusammenhalt zwischen den Abteilungen stattfindet. Ebenso wünsche er sich, dass das Clubheim nicht als "Fussballerhäusle" gesehen werde, sondern von allen Mitgliedern besucht werde.
Zum Schluss machte er noch auf die tagesaktuelle Website (www.tsv-mutlangen.de) des Clubs aufmerksam und ermutigte die Mitglieder, auch die Generalversammlung des TSV rege zu besuchen, um auch hier das Recht der Mitbestimmung der Mitglieder wahrzunehmen.

Nun übernahm wieder Abteilungsleiterin Yvette Jungkeit die Versammlung. Zunächst wurde mit Bedauern festgestellt, dass die Kinderweihnachtsfeier 2016 wegen Terminproblemen abgesagt werden musste. Es ist jedoch vorgesehen, 2017 wieder eine Jugendweihnachtsfeier auf die Beine zu stellen.
Genauso wie für den Kinderfasching 2017 fehlen jedoch immer wieder freiwillige Personen, die solche Veranstaltungen organisieren und koordinieren. Deshalb erfolgte der Aufruf von Yvette Jungkeit sich zu engagieren und mitzuhelfen mit dem Hinweis, dass diese Tätigkeiten auch auf den Arbeitsdienst angerechnet werden.
Im Anschluss wurden Probleme bei der Hallenbelegung diskutiert. Hier ist die Gemeinde um Lösungen bemüht, es finden derzeit intensive Gespräche zwischen Bürgermeisterin Eßwein und Vorstand Bühlmaier statt.
Aufgrund der großen Nachfrage (Warteliste) beim Mutter-Kind-Turnen soll eine zweite Gruppe gegründet werden.

Bevor man zu den Wahlen kam, verabschiedete sich der scheidende Jugendleiter Johannes Widmann mit einer flammenden Rede. Er bedauerte sein Ausscheiden aus beruflichen Gründen, erzählte jedoch auch, wie sehr ihm die Turnabteilung und vor allem die Veranstaltungen ans Herz gewachsen sind. So plädierte er dafür, die Jugendweihnachtsfeier und den Jugendfasching unbedingt zu erhalten, da diese Veranstaltungen sehr gut angenommen werden und die Kinder viel Freude daran hätten.

Abteilungsleiterin Jungkeit erzählte nun von der Notwendigkeit den Abteilungsbeitrag zu erhöhen. Sie stellte noch einmal klar, dass es sich lediglich um eine Erhöhung von sechs Euro jährlich handle und schließlich käme dieser Betrag direkt der Abteilung zu Gute. Dadurch könnten einige Anschaffungen getätigt werden. Der Abteilungsbeitrag wurde schließlich mit 27 Ja-Stimmen, 4 Nein-Stimmen und 2 Enthaltungen beschlossen und beträgt ab 2017 jährlich 12 Euro.

Bei der Wahl des Abteilungsleiters teilte Yvette Jungkeit den Anwesenden mit, dass Sie, wie seit längerem angekündigt, nicht mehr für das Amt zur Verfügung stehen werde.
Es wurde Jens Eger als Nachfolger vorgeschlagen. Er stellte sich kurz vor und wurde dann einstimmig gewählt. Somit ist Jens Eger ab der nächsten Generalversammlung Ende März  Abteilungsleiter.
In Abwesenheit wurde anschließend Lisa Weber mit 32 Ja-Stimmen und einer Enthaltung zur stellvertretenden Abteilungsleiterin gewählt. Sie hatte bereits im Vorfeld Ihre Bereitschaft für das Amt erklärt.
Die Vorstände gratulierten Jens Eger zur Wahl und wünschten eine glückliche Hand und eine gute Zusammenarbeit im Vereinsausschuss.

Zum Abschluss wünschte Yvette Jungkeit den Teilnehmern einen guten Heimweg und schloss die Sitzung.

 


nach oben

Platin Partner

Mürdter-logo Ospa Logo raiba-logo wiemann-logo edeka-logo

Partner Volleyball

zf-trw-logo

Partner Fußballjugend

edeka-logo Logo Autohaus Feig krazer-logo link-logo ksk-logo zf-trw-logo