Aktuelles aus dem Förderverein


Logo Förderverein


April/Mai 2017

Hauptversammlung Förderverein 2017
Iris Müller

Am 28.04.2017 fand die Hauptversammlung des Förderverein TSV Mutlangen e.V. im Nebenzimmer der Pizzeria Da Leo statt. Nach der Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit des Vorsitzenden Ulrich Pflüger gedachten die Anwesenden den verstorbenen Mitglieder Anton Pflüger und Heinz Hartmann.

Im anschließenden Bericht des Vorstands beziffert Pflüger die aktuelle, doch sehr enttäuschende Mitgliederzahl auf 19. Im vergangenen Geschäftsjahr wurde eine Ausschuss-Sitzung abgehalten. Vor der heutigen Hauptversammlung fand ein Ausschussessen als Dank an die Arbeit der Ausschussmitglieder, statt. Der Förderverein bezuschusste den Hauptverein für die Aktion „SKY im Clubheim“. Über deren Besuch man bisher doch auch zufrieden sein kann. Die Einnahmen bei der Bewirtschaftung des Dorffestes der Abteilung Volleyball, waren zufriedenstellend. Dagegen erfreute man sich erneut einer sehr guten Resonanz bei der Bewirtung der Lebendigen Krippe (AH) sowie des Preisbinokelturniers beim ausrichtenden Förderverein im Januar 2017.

Für das kommende Geschäftsjahr werden auch wieder die Bewirtschaftung der Lebendigen Krippe durch die Fußballabteilung der AH geplant. Ebenso wird erneut, aus steuerlichen Gründen, das Dorffest über den Förderverein abgewickelt. Das nächste Preisbinokel ist bereits für den 12.01.2018 datiert. Desweiteren hat man einem Zuschuss an die Aktiven Fußballer zur Zukunftssicherung zugesagt.
In entschuldigter Abwesenheit der Kassiererin Karin Pflüger berichtete Ulrich Pflüger, dass die Kasse am 17.03.2017 geprüft wurde. Die Umsätze verhielten sich in etwa gleich wie dem Vorjahr. Auch wurden die eingegangen Spenden jeweils an die entsprechenden Abteilungen zeitnah weitergegeben. Die Aktiven Fußballer erhielten einen Trikotsatz und der Hauptverein wurde für „SKY“ bezuschusst. Ein herzliches Dankeschön sei auch gerichtet an alle Sammler und Spender der Sachpreise für das Preisbinokelturnier.

Anschließend wurde der Kassiererin durch Kassenprüfer Stephan Veit wieder eine ordnungsgemäß geführte Kasse bescheinigt. Karl-Heinz Kurz bedankte sich, nach der Entlastung des Vorstands, bei allen Ausschussmitgliedern für ihre geleistete Arbeit für den Verein. Er erfreute sich, dass trotz der geringen Mitgliederzahl der Verein trotzdem gut gewirtschaftet hat und hofft auch, dass der Verein zur Unterstützung des Hauptvereins weiter geführt wird. Auch Kurz will weiter bemüht sein, doch noch den Ein oder Anderen als Mitglied zu bewerben.

Zum Abschluss richtete auch Vorstand Pflüger seine Dankesworte an alle anwesenden und richtete seinen Blick auf ein weiteres, hoffentlich wieder erfolgreiches Geschäftsjahr.


Januar 2017

Volle Teilnehmerzahl erfreut den Förderverein
Iris Müller

Logo Benogglturnier

Schauplatz des 5. Binokelturniers war in der zweiten Januarwoche erneut das TSV-Vereinsheim. Bis auf den letzten Platz war das Clubheim besetzt.
Die 36 Teilnehmer wurden vom Vorstand Ulrich Pflüger herzlichst begrüßt, wobei er sich sehr freute, unter den bereits „altbekannten“ Gesichter in diesem Jahr auch wieder neue Binokelfreunde zu sehen. So ging es dann auch gleich nach einer kurzen Erläuterung der Spielregeln an die Karten. Die 12 Paarungen spielten so in drei Runden mit jeweils 10 Spielen ihre Punkte aus. Wobei nach jeder Runde die Paarungen neu ausgelost wurden. Bestens gelaunt ging es anschließend zur Siegerehrung, bei der in diesem Jahr Karl-Heinz Kurz als Turniersieger hervor ging und beglückwünscht wurde.

Nachfolgend die zehn besten Spieler:
01 Karl-Heinz Kurz, 6016 Punkte
02 Ralf Fauser, 5840 Punkte
03 Marijan Wesp, 5640 Punkte
04 Manfred Grau, 5547 Punkte
05 Udo Schörwerth, 5265 Punkte
06 Volker Pfitzer, 5163 Punkte
07 Rudi Deuse, 5080 Punkte
08 Achim Biker, 4915 Punkte
09 Heinz Kühnle, 4881 Punkte
10 Thomas Kassahn, 4847 Punkte

Aber auch die 26 anderen Teilnehmer erhielten noch weitere Sachpreise, sodass niemand mit leeren Händen nach Hause ging.

Der Förderverein des TSV Mutlangen bedankt sich bei allen Teilnehmern und hofft auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Herzlichst bedanken möchten wir uns auch bei den Sachpreis-Spendern - ohne die ein Preisturnier gar nicht möglich wäre:
Gemeinde Mutlangen, Wörner-Wohnen, Pizzeria Da Leo, Ospa Schwimmbadtechnik, Heubacher Hirschbrauerei, Metzgerei Schirle, Kreissparkasse Mutlangen, Raiffeisenbank Mutlangen sowie Mercedes-Benz Schwäb. Gmünd;

Das nächste Turnier findet voraussichtlich am 12.01.2018 statt.

Foto01 Foto02 Foto03 Foto04 Foto05 Foto06 Foto07 Foto08 Foto09 Foto10 Foto11 Foto12
Foto_Preise
Foto13 Foto14 Foto15 Foto16 Foto17 Foto18 Foto19 Foto20 Foto21 Foto22 Foto23 Foto24 Foto25 Foto26 Foto27 Foto28a Foto29 Foto30 Foto31 Foto32 Foto33 Foto34 Foto35 Foto36a Foto37 Foto38 Foto39 Foto40 Foto41 Foto42 Foto43


März/April 2016

Generalversammlung 2016
Iris Müller

Am 08.04.2016 fand die Generalversammlung des Förderverein TSV Mutlangen e.V. im Großen Vereinszimmer des Mutlanger Forums statt. Nach der Begrüßung des Vorsitzenden Ulrich Pflüger, verabschiedete dieser das Geschäftsjahr, welches wieder reibungslos, wie die Jahre zuvor ablief.
Auch im abgelaufenen Jahr konnte die Mitgliederzahl bedauerlicherweise nicht anwachsen. Es konnte zwar ein neues Mitglied geworben werden, allerdings musste man dafür wieder einen Abgang hinnehmen.
Mit den drei Veranstaltungen - Bewirtschaftung beim Dorffest durch die AH, der Bewirtschaftung Lebendige Krippe (AH) sowie vorallem dem 4.Preisbinokelturnier im Januar 2016, war man wieder äußerst zufrieden.
Für das kommende Jahr steht neben diesen drei Aktivitäten eventuell auch wieder ein Freundschaftsturnier mit dem Haus Lindenhof an.

Aus dem Bericht der Kassiererin Karin Pflüger war zu entnehmen, dass die Umsätze auch in diesem Jahr in etwa gleich dem Vorjahr waren. Die Spenden wurden an die entsprechenden Abteilungen weitergegeben. Auch sie freute sich, dass das Binokel-Turnier immer besser angenommen wird. Hierfür richtete Karin Pflüger ihren Herzlichen Dank an die Sammler und Spender der Sachpreise.
Anschließend konnte Harald Müller der Kassiererin wieder eine ordnungsgemäß geführte Kasse bescheinigen.

Karl-Heinz Kurz bedankte sich, nach der Entlastung des Vorstands, bei allen Ausschussmitgliedern für ihre geleistete Arbeit für den Verein. Noch einmal ging er auf die Restaurierung der Zöglingsfahne ein, welche ihm persönlich sehr am Herzen liege und er sich weiterhin um Spenden bemühen möchte.
Bei den anschließenden Wahlen wurden alle Ausschussmitglieder erneut für die nächsten beiden Jahre in ihren Ämtern bestätigt.
Zum Abschluss richtete auch Vorstand Pflüger seine Dankesworte an alle anwesenden und richtete seinen Blick auf ein weiteres, hoffentlich wieder erfolgreiches Geschäftsjahr.


Januar 2016

Harmonisches Benoggla beim TSV
Iris Müller

Logo Benogglturnier

Wie schon die Jahre zuvor trafen sich Freunde des Binokels in der ersten Januarwoche des neuen Jahres 2016 im Vereinsheim des TSV Mutlangen. Förderverein-Vorstand Uli Pflüger war sehr erfreut, dass er auch im vierten Jahr wieder 33 leidenschaftliche Kartenspieler begrüßen durfte.

Nach einer kurzen Erläuterung der Spielregeln ging es auch gleich los. Elf Paarungen `a drei Spieler reizten sich durch die drei Runden. Am Ende konnte, wie schon im Vorjahr, erneut Reinhold Hägele als Sieger vom Veranstalter beglückwünscht werden.
Nach der Siegerehrung wurde natürlich in der sehr ausgelassenen und lustigen Runde noch dem Ein oder Anderen Spielzug „noachkardld“. Am Ende jedoch waren wieder alle sehr zufrieden. - Die Gäste, bei denen im Besonderen auch die Gemütlichkeit beim TSV sehr gut ankommt - der Veranstalter selbst, dem vor allem die Tatsache gefällt, dass das Turnier seit dem Start im Jahr 2013 eine so tolle Resonanz erfahren durfte.

Die 10 bestplazierten Teilnehmer:
01. Reinhold Hägele 6692 Punkte
02. Gentner, Helmut 6208 Punkte
03. Biker, Achim 6060 Punkte
04. Schüler, Wolfgang 5955 Punkte
05. Dittbrenner Susanne 5853 Punkte
06. Bader, Achim 5681 Punkte
07. Bareis Helmut 5455 Punkte
08. Abele Karl 5441 Punkte
09. Dauser, Alex 5342 Punkte
10. Abele Kilian 4884 Punkte

Der Förderverein bedankt sich bei seinen treuen Gästen und freut sich, dass auch neue Gesichter den Weg ins Vereinsheim gefunden haben. Der nächste Termin wurde schon mal vermerkt..!
Ein herzliches Dankeschön möchten wir auch an unsere Sachpreis-Spendern richten, ohne die ein Preisturnier ja gar nicht umgesetzt werden könnte:
Gemeinde Mutlangen, Wörner-Wohnen, Pizzeria Da Leo, Ospa Schwimmbadtechnik, Heubacher Hirschbrauerei, Metzgerei Schirle, Kreissparkasse Mutlangen, Mercedes-Benz Nl.Schw.Gmünd, Raiffeisenbank Mutlangen und Edeka Knauerhase.

Foto01 Foto02 Foto03 Foto04 Foto05 Foto06 Foto07 Foto08 Foto09 Foto10 Fot11 Foto12 Foto13 Foto14 Foto15 Foto16 Foto17 Foto18 Foto19 Foto20 Foto21 Foto22 Foto23 Foto24 Foto25 Foto26 Foto27 Foto28 Foto29 Foto30 Foto31 Foto32


März 2015

Rückblick Generalversammlung 2015
Iris Müller

Am 27.03.2015 fand die Generalversammlung des Förderverein TSV Mutlangen e.V. im Mutlanger Forum statt.
Vorstand Ulrich Pflüger verabschiedete ein weiteres Geschäftsjahr, welches im Großen und Ganzen wie in den vergangenen Jahren zuvor verlief. Nach wie vor bleibt die Mitgliederzahl konstant bei 21 (!) Im Jahresablauf des Fördervereins haben sich die Bewirtschaftung mit den TSV-Ständen beim Dorffest (jeweils im Wechsel der Abteilungen Fußball - AH und Volleyball), die Bewirtschaftung der Lebendigen Krippe durch die AH sowie das Preisbinokel -Turnier, welches immer im Januar eines jeden Jahres im Clubheim stattfindet, etabliert.

Zu den geplanten Aktivitäten im Jahr 2015 stehen natürlich wieder die schon bereits erwähnten Aktivitäten an. Geplant ist auch erneut die "Kooperation mit dem Haus Lindenhof" - ein Fußball-Freundschafts-Turnier, welches in den vergangenen Jahren stets großer Freude und Anklang fand. Schade war, dass man sich im vergangenen Jahr aus terminlichen Gründen nicht zusammengefunden hatte.

Zum Kassenstand berichtete Vorstand Pflüger, in Vertretung der Kassiererin Karin Pflüger, dass die Umsätze in diesem Geschäftsjahr dem des Vorjahres glichen. Die Spenden wurden wieder zeitnah an die entsprechenden Abteilungen weitergegeben. Ebenso erfreulich war, dass das Preisbinokel -Turnier erneut gut angenommen wurde. Ein herzliches Dankeschön sei hier nochmals an alle Sammler und Spender der Sachpreise gerichtet.
Kassenprüfer Harald Müller konnte auch heuer wieder eine ausgezeichnete und ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigen. Sämtliche Belege konnten ordnungsgemäß zugeordnet werden.

Bei der anschließenden Entlastung der Vorstandschaft durch Karl-Heinz Kurz, 1.Vorstand des Hauptvereins, bedankte er sich bei allen Ausschussmitgliedern für ihre Arbeit im Verein. Resümee des Abends war, dass trotz der kleinen Anzahl an Mitglieder im Förderverein, dieser dennoch eine finanzielle Unterstützung für den Hauptverein TSV Mutlangen darstellt.
Zum Abschluss bedankte sich auch Vorstand Pflüger nochmals bei den anwesenden für ihre Mitarbeit und freut sich auf ein weiteres, erfolgreiches Geschäftsjahr.


12.01.2015

Preis-Binokel-Turnier 2015

Clipart Binokelkarten

Hochkonzentriert und bestens gelaunt
Iris Müller

Das neue Jahr begann für den Förderverein des TSV Mutlangen am 09.01.2015 mit dem 3.Binokel-Turnier.

Im gut besetzten Vereinsheim konnten neun Paarungen in drei Runden á 10 Spiele ihre Spielleidenschaft ausreizen und trumpfend den Gegenspieler ausstechen.
Waren die Kartenfreunde im Spiel hochkonzentriert - umso gelöster zeigten sie sich in den Auslosungsphasen.
In einem fast schon familiärem Ambiente führte nach Spielende Vorsitzender Uli Pflüger die Preisverleihung durch, wobei es bis zum letzten Platz noch Preise gab.

Nachfolgend die zehn bestplazierten Teilnehmer:
Platz 01 - Hägele Reinhold, Mutlangen, 6425 Punkte
Platz 02 - Kühnle Heinz, Zimmerbach, 5963 Punkte
Platz 03 - Kurz Karl-Heinz, Mutlangen, 5917 Punkte
Platz 04 - Zipperer Horst, Mutlangen, 5664 Punkte
Platz 05 - Abele Gregor, Lorch, 5478 Punkte
Platz 06 - Kassahn Gabriele, Mutlangen, 5299 Punkte
Platz 07 - Kleesattel Jürgen, Mutlangen, 5035 Punkte
Platz 08 - Schüler Wolfgang, Mutlangen, 4847 Punkte
Platz 09 - Veit Stephan, Mutlangen, 4786 Punkte
Platz 10 - Kassahn Thomas, Mutlangen, 4374 Punkte

Die weiteren Plazierungen: Biecker Achim, Grau Manfred, Kurz Thomas, Abele Karl, Beckert Rainer, Stütz Jürgen, Schneider Horst, Roller Andreas, Hägele Rainer, Orth Walter, Ivancevic Adam, Wengert Walter, Wagenblast Oliver, Iovine Fabio, Abele Ruth, Dauser Alex und Abele Kilian.

Der Vorstand bedankte sich bei allen, die auch in diesem Jahr wieder hier waren und wies gleichzeitig auf das nächste Jahr hin, mit dem Wunsch auch dann wieder bekannte Gesichter in Mutlangen begrüßen zu dürfen.

Einen besonderen Dank an unsere Sachpreis-Spender:
Edeka Knauerhase, der Gemeindeverwaltung Mutlangen, Heubacher Brauerei, Kreissparkasse Mutlangen, Möbel-Wörner, Ospa, Pizzeria Da Leo, Raiffeisen Bank Mutlangen sowie Tamoil Thomas Kassahn.

Foto02
Foto03 Foto05 Foto05 Foto06 Tabelle
Foto08 Foto09 Foto10 Foto11 Foto12 Foto13 Foto14 Foto15 Foto15 Foto17 Foto18 Foto19 Foto20 Foto21 Foto22 Foto23 Foto24 Foto25 Foto26 Foto27 Foto28 Foto29 Foto30 Foto30 Foto32 Foto33 Foto34


Weiter zurückliegende Aktivitäten, wie z.B. unsere Kooperation mit dem Haus Lindenhof (Fußballturnier mit Menschen mit Behinderung) finden Sie zu einem späteren Zeitpunkt in unserem Archiv (ist derzeit noch im Aufbau)


nach oben